Herzlich willkommen bei der Volleyball­abteilung

Aufgrund neuer Regelungen des DVV müssen leider ab sofort alle Zuschauer bei unseren Heimspielen ihre Masken tragen. Bitte haltet euch daran - für uns alle

Liebe Volleyballer und Volleyballinnen, werte Sponsoren, Volleyballfreunde,

hiermit möchte ich Sie zur neuen Volleyball-Saison 2020/2021 herzlich begrüßen.

Der ASV ist, nach einer unglaublichen Saison in der Regionalliga und trotz des leider vorzeitigen Endes der Saison durch Corona, das zweite Jahr in Folge aufgestiegen. Die Mannschaft Herren 1 um Trainer Daniel Ohr hat sich gleich von Anfang an an der Tabellenspitze festgesetzt und trotz harter Fights mit den Tabellennachbarn zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs die Nase vorn und steigt somit in die 3. Bundesliga auf. Doch nach der Saison ist vor der Saison und leider bedauern wir den Abgang von Johannes Elsässer, der nach der Neuausrichtung des TV Rottenburg wieder auf der anderen Seite des Netzes stehen wird. Danke Hannes für deinen Einsatz bei uns.

Auch auf Trainerstelle gibt es einen Wechsel, S. Masic tritt die Nachfolge von Daniel Ohr an. Wir danken Daniel für den Einsatz und sein Engagement für Herren 1 und zwei tolle Aufstiege in Folge.

Aktuell ist die Mannschaft rund um Kapitän Lukas Beckebans im Umbruch, einige neue Spieler stellen sich vor und kämpfen um die begehrten Plätze im Kader. Wir hoffen bei der Mission 3. Bundesliga natürlich auch auf Ihre Unterstützung und dass die BSH auch diese Saison eine Festung bleibt.

Die Mannschaften Herren 2 und Herren 3 starten jeweils in der Bezirksliga, nachdem Herren 3 den Aufstieg vor dem Corona-Break sicherten, Herren 2 rund um Trainer J. Wenzelburger jedoch den Abstieg nicht verhindern konnten. Herren 4 spielt in der nächsten Saison wieder in der B-Klasse, wo man die letzte Saison im gesicherten Mittelfeld beendete. Allen Teams wünsche ich viel Erfolg!

Der Damenbereich des ASV wuchs in den letzten Jahren enorm, sodass in der letzten Saison erstmalig 3 Mannschaften am Start waren. Unsere „First Ladies“ hatten, wie die letzten beiden Jahre auch, eine sehr starke Saison und verpassten aufgrund Coronaregelung knapp den Aufstieg. Die Enttäuschung war groß, war doch der Aufstieg bis zum letzten Saisonspiel offen und erreichbar. In der nächsten Saison gehen sie mit einem neuen Trainergespann, Linus und Phil, in die Saison. Damen 2 gehen diese Saison wieder in der A-Klasse an den Start. Mit Patrick Radtke wird ein neuer Trainer an der Seite der Mädels stehen und wir freuen uns auf viele spannende Spiele. Besonders freue ich mich über die Saison der weiblichen Jugend, die erstmals im Bereich der Aktiven mitspielte und sich tapfer schlug. Sie spielen auch in der nächsten Saison in der B-Klasse und vielleicht können sie richtig an der Tabellenspitze angreifen. Ebenfalls in der B-Klasse geht die neu gegründete Damen 4 ans Netz.

Auch in den verschiedensten Altersklassen wird die ASV-Jugend vertreten sein und auf Punktejagd gehen.

Unterstützen Sie gerne unsere Mannschaften in der Saison 2020/2021. Ich freue mich auf viele packende und spannende Spiele und wünsche allen Mannschaften den größtmöglichen Erfolg.

Frank Schau
Abteilungsleiter ASV Botnang

Weitere Informationen zu den jeweiligen Mannschaften finden Sie auf den Unterseiten auf der linken Seite und die neuesten Berichte direkt hier:

Aktuelles

ASV siegt im Duell der Ungeschlagenen

Nachdem die Volleyballer des ASV Botnangs am vergangenen Spieltag bereits die zweite Spielabsage erhielten und nicht in Ludwigsburg antraten, stand mit dem dritten Saisonspiel erneut ein Heimspiel vor der Türe. Gegner dieses Mal war kein anderer als der Bundesligaabsteiger aus Rottenburg. Beide Teams waren noch ungeschlagen im kurzen Verlauf der aktuellen Saison. Den Botnanger Keilern gelang es diese Serie der Gäste zu durchbrechen und sich mit einem 3:0-Erfolg (25:23, 25:21, 25:19) die nächsten drei Punkte zu sichern. ASV siegt im Duell der Ungeschlagenen weiterlesen

Bittere Pille zum Saisonstart

Die 2. Herrenmannschaft des ASV Botnang lief am ersten Spieltag der Saison 2020/2021 den eigenen Erwartungen hinterher und verlor bitter gegen die eigene 3. Mannschaft aus Botnang sowie gegen TSV Flacht 2 jeweils 3:0 (22:25, 20:25, 25:27 & 23:25, 23:25, 23:25). Dabei verhinderten fehlender Mut, große Nervosität und eine hohe Anzahl an Eigenfehlern die volle Ausschöpfung des Potentials der Mannschaft. Bittere Pille zum Saisonstart weiterlesen

Erstes Heimspiel der First Ladies und Auftakt in die Saison

Nach einem abrupten Saisonende aufgrund von Corona wurde der Aufstieg in die Landesliga leider knapp verpasst.

Das neue Ziel der First Ladies heißt nun, den Aufstieg nach dem dritten Jahr in der Bezirksliga perfekt zu machen. Der Kader hat sich durch drei Schwangerschaften und zwei arbeitsbedingte Abgänge im Team, stark verändert und es gibt vier neue Spielerinnern. Außerdem gibt es einen Trainerneuzugang. Seit dieser Saison ist Phil Kondic Co-Trainer der Damen 1. Erstes Heimspiel der First Ladies und Auftakt in die Saison weiterlesen

Unsere Partner