Herzlich willkommen bei der Volleyball­abteilung

Liebe Volleyballfreunde,

hiermit möchte ich Sie zur neuen Volleyball-Saison 2019/2020 herzlich begrüßen.

Der ASV ist wieder zurück in der Regionalliga und diesmal sind wir gekommen, um zu bleiben! Eine furiose Oberliga-Saison mit gerade mal 3 verlorenen Sätzen liegt hinter uns und man darf gespannt sein, wie sich die Mannen um Trainer Daniel Ohr eine Etage höher schlagen wird. Der Mannschaft ist es gelungen sich namhaft zu verstärken. Wir sind sehr froh Johannes Elsässer von der Bundesliga-Mannschaft TV Rottenburg bei uns begrüßen zu dürfen. Wir hoffen bei der Mission Klassenerhalt natürlich auch auf Ihre Unterstützung und dass die BSH auch diese Saison wieder zu einer Festung wird. Die weiteren 3 Herrenmannschaften starten verteilt von Landesliga bis B-Klasse.

Allen Herrenmannschaften wünsche ich viel Erfolg.

Der Damenbereich des ASV wächst und wächst, sodass wir diese Saison erstmalig mit 3 Mannschaften an den Start gehen. Unsere „First Ladies“ hatten mal wieder eine bockstarke Vorsaison und verpassten nur knapp den erneuten Aufstieg – und das als Aufsteiger. Die Mädels sind sicher höchstmotiviert und gehen mit neuem Trainer Linus in die Saison. Die Damen 2 gehen diese Saison in der A-Klasse an den Start, nachdem der Aufstieg in einem spannendem Relegationsturnier gelang. Wir freuen uns sehr, dass mit Marc-Oliver Mestmacher ein erfahrener und erfolgreicher Trainer diese Saison an der Seite steht.

Besonders freue ich mich über die Entwicklung der Jugend. Besonders im weiblichen Bereich ist der ASV enorm gewachsen, sodass wir uns entschlossen haben, hier den Mädels frühzeitg Spielpraxis im Damenbereich zu ermöglichen und eine D3 in der B-Klasse zu bilden. Aber auch in den verschiedensten Altersklassen wird die ASV-Jugend – sowohl weiblich als auch männlich – vertreten sein und auf Punktejagd gehen.

Unterstützen Sie unsere Mannschaften in der Saison 2019/2020. Ich freue mich auf jeden Fall auf möglichst viele spannende und erfolgreiche Spiele für unseren ASV.

Michael Blanke
Abteilungsleiter Volleyball

Weitere Informationen zu den jeweiligen Mannschaften finden Sie auf den Unterseiten auf der linken Seite und die neuesten Berichte direkt hier:

Aktuelles

Damen 1 verschenken wertvollen Punkt

Am ersten Advent hatten die Botnanger Mädels fast ein Heimspiel – der Gegner hieß MTV Stuttgart 5 und spielte ebenfalls in Botnang. In den ersten zwei Sätzen konnten sich die Mädels vom ASV souverän in allen Spielsituationen durchsetzen, dominierten die Sätze deutlich und gewannen diese zu je 12 und 10 Punkten konsequent. Der dritte Satz lief dann denkbar ungünstig – durch eine starke Aufschlagserie und zweifelhafte Sichtblocks konnten sich die Gegner mit einem 7:1 in den Satz spielen und den Rückenwind ausnutzen. Die Botnanger Mädels brachte dies sichtbar aus dem Konzept und man konnte leider sowohl im dritten, als auch im vierten Satz nicht an der vorangegangenen Leistung anknüpfen, so dass es letztlich in den Tie-Break ging. Glücklicherweise fingen sich die Botnanger im 5. Satz endlich wieder, machten den Sack zu und holten zumindest 2 Punkte nach Hause.

First Ladies sichern sich die Tabellenführung

Eine volleyballreiche Woche endete am vergangenen Sonntag mit dem verlegten Spiel gegen den aktuellen Tabellensiebten TSV Willsbach. Nachdem sich die Ladies durch gute Aufschläge mit 6:2 absetzen konnten, holten die Gegner Punkt für Punkt auf. So gestaltete sich der erste Satz als ein Kopf-an-Kopf-Rennen beider Mannschaften, bei dem der ASV dank starker Nerven und guter Konzentration jedoch durchweg die Nase vorn behielt. Am Ende stand es 25:21 für die Stuttgarterinnen. Die ASV Damen waren gewarnt; der TSV Willsbach hatte nicht vor, drei Punkte leichtfertig nach Stuttgart zu vergeben. First Ladies sichern sich die Tabellenführung weiterlesen

Unsere Partner