A-Klasse – D2

Die Einstellung des Spielbetriebs und pandemiebedingte Schließung der Hallen haben uns genau wie alle anderen Teams getroffen und vor einige Herausforderungen gestellt: Wann können wir wieder spielen? Wie halten wir uns zu Hause fit? Manche mussten sich zwischen ihrem Beruf und dem Volleyball entscheiden. So musste eine Spielerin das Team aufgrund ihres Berufs im Gesundheitswesen verlassen. Dies war jedoch nicht der einzige Abgang. Unser Trainer, Patrick Radtke, zog für seinen Job in eine andere Stadt und andere Spielerinnen waren auf der Suche nach einer neuen sportlichen Herausforderung. Ihnen wünschen wir alles Gute und hoffen, dass es sie zu dem einen oder anderen Heimspiel in die BSH verschlägt.
Seit der Wiederöffnung der Hallen sind wir wieder voll im Volleyball-Leben angekommen. Unser Ziel für die nächste Saison ist es, uns leistungsorientierter aufzustellen und den Klassenerhalt zu sichern. Hierfür haben wir tolle trainerische Unterstützung bekommen: Markus Schwarzer und Phil Kordic werden uns in der kommenden Saison fordern und fördern. Außerdem dürfen wir uns über zwei Neuzugänge freuen: Tanja und Mirka, beide bereits bekannte Gesichter, sind zurückgekehrt und werden mit ihrer langjährigen Spielerfahrung das Team unterstützen.

In den Sommermonaten haben wir bereits einiges für den Teamgeist getan und bereiten uns jetzt auch spielerisch auf die Turniere im September vor.
Wir sind zuversichtlich, mit dem aktuellen Kader und Trainerstab eine gute Saison zu spielen.
An dieser Stelle möchten wir uns bei der Volleyballabteilung für die Online-Trainings, mit denen wir uns in der schwierigen Zeit fit halten konnten, und die Unterstützung bei der Trainersuche bedanken!

 

Trainingszeiten

Montags (Ballspielhalle Botnang)
18:45 – 20:15 Uhr

Donnerstags (Falkertschule)
20:15 – 21:45 Uhr